top of page

PaKoRuCo


INSIDE OUT e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE e.V.) das Projekt PaKoRuCo (Partizipative Konzeptentwicklung mit der russischsprachigen Community) ins Leben gerufen. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! durchgeführt und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Projektplan:

Im Rahmen von PaKoRuCo sind bis Ende 2024 drei Konferenzen geplant. Auf den Konferenzen werden die Projektteilnehmer:innen aus der russischsprachigen und post-sowjetischen Community mit den Methoden INSIDE OUTs vertraut gemacht und lernen, wie sie kreative, spielerische und theatralische Methoden zur Bearbeitung ihrer lokalen Fragestellungen nutzbar machen können. Im intensiven Austausch diskutieren Teilnehmer:innen gemeinsame Bedarfe ihres unmittelbaren Arbeitsumfelds, stellen etablierte Maßnahmen aus ihren Organisationen vor und erarbeiten gemeinsam mit INSIDE OUT eine originelle präventiv-pädagogische Maßnahme gegen Ultranationalismus und für Demokratieförderung.

In Ergänzung zu den Konferenzen finden kollektive Dialogsessions und individuelle Study Visits statt, in denen Themen weiter vertieft werden, konkret an der Maßnahmenentwicklung gearbeitet wird und Best-Practices der Teilnehmenden dokumentiert werden.

Am Ende von PaKoRuCo steht die Publikation und Präsentation der entwickelten präventiv-pädagogischen Maßnahme, auf der die Erkenntnisse des Projekt allgemein nutzbar gemacht und nachhaltig gesichert werden.

Ziele:

Das Ziel von PaKoRuCo ist die partizipative und horizontale Entwicklung einer zielgruppenspezifischen und ansprechenden Maßnahme zur Prävention von Ultranationalismus und Stärkung demokratischer Werte mit und für die russischsprachigen und post-sowjetischen Community.

Zielgruppe:

Haupt-, neben- und ehrenamtlich in russischsprachigen und post-sowjetischen Mitgliedsorganisationen des BVRE e.V. tätigen Personen.

Jugendlichen und Erwachsenen, die an den sozialarbeiterischen Programmen und kulturellen Angeboten der Mitgliedsorganisationen teilnehmen.

Kontakt:

Valeriya Vasilyeva, valeriya.vasilyeva@io-3.de

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz.png
bottom of page